Danke, Rosemarie Jäger!

Unsere Vertrauensfrau Jutta Spengler hat Pfarrer Gonser die Anregung mitgegeben, unserer treuen Seele Rosemarie Jäger doch einmal einen Blumenstrauß zu überreichen.

Überrascht und hoffentlich auch ein wenig erfreut hat sich Rosemarie Jäger zu unserer letzten Kirchenvorstandssitzung in ihr bestens bekanntes und gut betreutes Gemeindehaus begeben – und wusste vielleicht gar nicht so recht, wie ihr geschieht?

Wenn auch durch die Abstände von Corona etwas distanziert, so kam es doch von ganzem Herzen: Danke, Rosemarie, für deinen treuen Dienst, dein flexibles Einspringen, deine freundliche Unterstützung. Und der aufmerksame Zuschauer konnte sehen, dass es unserer Rosemarie zwar immer noch etwas unangenehm war, so im Mittelpunkt zu stehen – aber gefreut hat sie sich doch auch.

Zurück