Aus- und Weiterbildung im Ehrenamt

Ehrenamtliche geben ihr wertvollstes Gut für unsere Kirchengemeinde: Sie bringen ihre Zeit ein und engagieren sich für uns. Das finden wir super – und wollen es entsprechend honorieren.

Geld gibt es nicht. Aber die Möglichkeit, das Ergebnis zu beeinflussen, die Entstehung mitzubestimmen, den Prozess zu steuern. Das lässt unsere Ehrenamtlichen spürbar erleben, wie wichtig ihr Engagement für die Kirche und den Glauben ist.

Entsprechend ist es uns ein Anliegen, dass die Ehrenamtlichen das nicht nur wirkungsvoll, sondern auch gut können. Wir bieten ein sicheres Umfeld. Und wir bilden aus – in der Praxis für die Praxis. Sogar theoretisch geben wir Ausbildungsmöglichkeiten:

  • Erste-Hilfe-Kurse in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Roten Kreuz geben den Ehrenamtlichen Sicherheit, im Notfall das Richtige zu tun. Verwundetes zu heilen. Leben zu retten – wobei wir hoffen, dass dieser Notfall nie eintritt. Gut vorbereitet wollen wir trotzdem sein.
  • Jugendgruppenleitergrundkurs: Die Evangelische Jugend im Dekanat bildet Ehrenamtliche pädagogisch, rechtlich und theologisch aus. Die Kirchengemeinde zahlt diese Ausbildung, wenn die Teilnehmenden in der Kirchengemeinde Parsberg mitarbeitet.
  • Darüber hinaus gibt es viele Aus- und Fortbildungsprogramme. Sprechen Sie mit dem Pfarrer oder der Kirchenvorsteherin Ihrer Wahl, wenn Sie teilnehmen wollen und sich für die Kirchengemeinde engagieren.

Hans-Joachim Gonser